DresdenSpielt2018

Autor Thema: Systemvorstellungen beim Stammtisch  (Gelesen 41047 mal)

gemüse-ghoul

  • Lindwurm
  • ****
  • Beiträge: 965
  • mostly harmless
    • Der Ghoultunnel
"Finite players play within boundaries, infinite players play with boundaries." -- James P. Carse, Finite and Infinite Games.

Alles über taktisches Abenteuerrollenspiel:
http://ghoultunnel.blogg.de/ (neu)
http://ghoultunnel.blogspot.com/ (alt)

Waldviech

  • Oger
  • **
  • Beiträge: 60
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #16 am: April 26, 2007, 20:10:08 Nachmittag »
Vielen herzlichen Dank !!!!!  :-)

gemüse-ghoul

  • Lindwurm
  • ****
  • Beiträge: 965
  • mostly harmless
    • Der Ghoultunnel
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #17 am: Juni 04, 2007, 19:58:52 Nachmittag »
Zum Juli-Stammtisch:

Double Feature "Sex & Gewalt"

20:30h
cosmo präsentiert Hyperborea

21:00h
Elena & gemüse-ghoul präsentieren The Book of Erotic Fantasy (OGL d20)
"Finite players play within boundaries, infinite players play with boundaries." -- James P. Carse, Finite and Infinite Games.

Alles über taktisches Abenteuerrollenspiel:
http://ghoultunnel.blogg.de/ (neu)
http://ghoultunnel.blogspot.com/ (alt)

Delagur

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.088
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #18 am: Juni 04, 2007, 20:18:48 Nachmittag »
Ich glaub ich bin anwesend. ^^ Das lass ich mir natürlich nicht entgehen.

greetz Dela

Dureknight

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.001
    • Die Larpmeystergilde
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #19 am: Juni 06, 2007, 18:35:47 Nachmittag »
Zum Juli-Stammtisch:
Double Feature "Sex & Gewalt"

20:30h
cosmo präsentiert Hyperborea
21:00h
Elena & gemüse-ghoul präsentieren The Book of Erotic Fantasy (OGL d20)

Ich bin gespannt! Könntet ihr evtl. die Larpanmeldungen mitbringen?
Don't argue with idiots.
At first they take you down to their level,
and then beat you with their experience.

gemüse-ghoul

  • Lindwurm
  • ****
  • Beiträge: 965
  • mostly harmless
    • Der Ghoultunnel
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #20 am: Juli 05, 2007, 10:54:38 Vormittag »
Fassen wir mal zusammen:

Präsentiert wurden bislang:

Degenesis
Warhammer
Feng Shui
Exalted
The Red Sword
Das Riesland-Projekt (DSA)
Hyperborea
The Book of Erotic Fantasy (d20)

Für weitere Vorstellungen braucht es Freiwillige, also meldet Euch!  8-)
« Letzte Änderung: Juli 05, 2007, 13:20:18 Nachmittag von gemüse-ghoul »
"Finite players play within boundaries, infinite players play with boundaries." -- James P. Carse, Finite and Infinite Games.

Alles über taktisches Abenteuerrollenspiel:
http://ghoultunnel.blogg.de/ (neu)
http://ghoultunnel.blogspot.com/ (alt)

Delagur

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.088
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #21 am: Juli 05, 2007, 11:41:35 Vormittag »
DSA hat wohl noch keiner vorgestellt weil es so verhasst ist was?^^

greetz Dela

PS: Wenn ich mutig bin wirds in ein zwei Jahren auch eine von mir geben.

gemüse-ghoul

  • Lindwurm
  • ****
  • Beiträge: 965
  • mostly harmless
    • Der Ghoultunnel
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #22 am: Juli 05, 2007, 13:22:43 Nachmittag »
Man sollte bevorzugt weniger bekannte Produkte / Entwicklungen vorstellen. Vor allem aber solche, von denen man selbst überzeugt ist. Und wer kann schon von sich behaupten, vom DSA-Regelwerk begeistert zu sein?  :wink:
"Finite players play within boundaries, infinite players play with boundaries." -- James P. Carse, Finite and Infinite Games.

Alles über taktisches Abenteuerrollenspiel:
http://ghoultunnel.blogg.de/ (neu)
http://ghoultunnel.blogspot.com/ (alt)

Captain

  • Global Moderator
  • Evil Overlord
  • *****
  • Beiträge: 6.807
  • 2 Minuten Ei
    • Captains Rollenspiel Blog
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #23 am: Juli 05, 2007, 13:30:17 Nachmittag »
die gibt es, glaub mir
Spielertyp nach Robin D. Laws: Storyteller 100%, Method Actor 92%, Tactician 75%, Specialist 50%, Butt-Kicker 50%, Casual Gamer 12%, Power Gamer 0%
NSC-Code: LE+MP-ST-FF0KO+!AG+IN0RR-!AT/PA+!EP0GP0PSI-MTF0PAIN-HdR-I

Delagur

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.088
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #24 am: Juli 05, 2007, 13:41:16 Nachmittag »
Aber man kann von sich behaupten vom Hintergrund und von der Geschichte allgemein begeistert zu sein. :roll: Wer will schon Regeln vorstellen.  :wink:
(Ich werds jedenfalls nicht vorstellen, dazu spiele ich zu kurz DSA (2 Jahre))

greetz Dela

Xzar

  • Oger
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #25 am: Juli 05, 2007, 15:44:04 Nachmittag »
Naja, DSA wurde aus dem gleichen Grund noch nicht vorgestellt wie DnD, nämlich es kennen eigentlich die meisten Leute schon. Und da macht eine Systemvorstellung keinen richtigen Sinn.

Wegen eigener Spielzeit und Systemvorstellung: Solch eine Einschränkung würde ich gar nicht machen, wenn man ein System vorstellen will, reicht es prinzipiell auch aus, wenn man sich ein bisschen mal mit den Regeln/Hintergrund/usw beschäftigt hat und eventuell Vergleiche zur Spielbarkeit/Spassfaktor/usw ziehen kann (zu einem anderen System zum Beispiel). Ich hab Warhammer auch nicht sehr lange aktiv gespielt, dementsprechend habe ich das auch betont, dass alle Einschätzungen sozusagen theoretisch von mir getätigt wurden, also nur minimal spielerprobt.

Aber genau das ist eigentlich auch ein gutes Zeichen, wenn die Regeln bzw. der Hintergrund eines Systems auch schon, ohne es eine Weile gespielt zu haben, den Spieler/SL zu kreativen und interessanten Ideen anregt.

Grundsätzlich sollte man der Meinung sein, dass das System, was man vorstellt Spaß macht. Für die meisten reicht es sowieso aus, wenn man einen kurzen Überblick über die diversen Bereiche des Systems gibt, damit jeder ungefähr einschätzen kann, wie bestimmte Dinge geregelt werden in dem System, wie der Aufwand zum Spielen ist, welche Hilfestellungen vom System für den Spielleiter vorhanden sind, welchen Support bezüglich neuer Sachen des Systems es gibt, preislicher Aufwand, usw..

Wenn man diese Bereiche ungefähr abdeckt, hat man meiner Meinung nach schon einen sehr gute Systemvorstellung.

Das X, das z, das a und das r, zusammen und genau in dieser Reihenfolge.
Xzar
Know the rules before you try to fix them!
Auch im Internet sollte man aus Respekt orthographisch und grammatikalisch richtige Sätze bilden!

jokkel

  • Ork
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #26 am: Juli 31, 2007, 13:44:26 Nachmittag »
Ich werde am 1.8. Rolemaster und MERS vorstellen.

jokkel

  • Ork
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #27 am: August 01, 2007, 17:25:03 Nachmittag »
Ich muss leider absagen. :(

Delagur

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.088
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #28 am: September 27, 2007, 07:49:24 Vormittag »
Gibt es bald wieder ne Systemvorstellung? Hat jemand eine im petto?

greetz Dela

gemüse-ghoul

  • Lindwurm
  • ****
  • Beiträge: 965
  • mostly harmless
    • Der Ghoultunnel
Re: Systemvorstellungen beim Stammtisch
« Antwort #29 am: Dezember 06, 2007, 17:59:21 Nachmittag »
Gerüchten zufolge gab es gestern endlich wioeder eine (wenn auch unangekündigte) Systemvostellung: ein alternatives Star-Wars-Rollenspiel von Tenebra.
Aus diesem Anlass möchte ich wieder einmal die Allgemeinheit aufrufen, unterschätzte Rollenspielsysteme beim Stammtisch vorzustellen.
Ankündigungen dürfen in diesem eigens dazu eingerichteten Thread erfolgen.
"Finite players play within boundaries, infinite players play with boundaries." -- James P. Carse, Finite and Infinite Games.

Alles über taktisches Abenteuerrollenspiel:
http://ghoultunnel.blogg.de/ (neu)
http://ghoultunnel.blogspot.com/ (alt)