Autor Thema: Emesis (Nicht vom Titel täuschen lassen :D)  (Gelesen 4778 mal)

Ahsil

  • Ork
  • *
  • Beiträge: 45
Emesis (Nicht vom Titel täuschen lassen :D)
« am: Oktober 30, 2005, 23:49:00 Nachmittag »
Emesis

Die Frau macht’s heimlich auf dem Klo
Und nennt es dann ganz keck ‚vomieren’.
So klingt sie wichtig unter Tieren
Auf jedem Speibankett.
Der Mann muss kräftig ‚keuzen gehn’,
Er denkt nicht an die edlen Formen.
Verspuckt sein Od frei, ohne Normen,
Und schaut dabei kokett.

Man kann wohl gut nach fettem Mahl
In Prunk verzierte Säle kotzen.
Und wie nur erst die Batzen strotzen
Vor Fäulnis und Couleur.
Hier braun, dort grün, auch etwas gelb
Entbindet man im Reiherreigen.
Und manchmal kann sich Rotes zeigen,
Aus jenem Brechdompteur.

Rob

  • Oger
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Emesis (Nicht vom Titel täuschen lassen :D)
« Antwort #1 am: Oktober 31, 2005, 12:48:02 Nachmittag »
Wenn ich das richtig gedeutet habe, klingt es nach einem derben Thema. Aber die Reime und vor allem die Wortfindung ist köstlich.

Schwankus

  • Global Moderator
  • Riese
  • *****
  • Beiträge: 747
Re: Emesis (Nicht vom Titel täuschen lassen :D)
« Antwort #2 am: Oktober 31, 2005, 13:05:12 Nachmittag »
Hallo,

habs gestern schon gelesen. Technisch gesehen gut, da darf man nicht meckern.
Leider ist mir der Inhalt etwas zu derbe, das ist nicht die Art von "Content", den ich bei Posie gern lesen würde...

Aber es ist ja inzwischen irgendwie ein Muss in der Kunst, sich auch das Hässliche, Ekelerregende usw zum Thema zu machen, warum auch immer. ;)

mfg Marc
E=mc²+3w6

Ahsil

  • Ork
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Emesis (Nicht vom Titel täuschen lassen :D)
« Antwort #3 am: Oktober 31, 2005, 13:10:49 Nachmittag »
klar, derbe :D, so war es ja auch gedacht, wobei man es als Gesellschaftskritik lesen kann und vielleicht auch sollte. Und dann ergibt das Derbe auch seinen Sinn. ICh sage nur "Dekadenz"

Grüße und danke für die Ideen