Autor Thema: DreRoCon 4 Nachgeplänkel  (Gelesen 3540 mal)

alexandro

  • Ork
  • *
  • Beiträge: 26
DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« am: November 15, 2009, 23:50:35 Nachmittag »
Da noch kein Thread da ist mache ich mal selbst einen auf.

War wieder eine sehr schöne Con und hatte (auch im übermüdeten Zustand  :-D) viel Spaß. Ausführlicher Nachbericht folgt im Laufe der Woche.

Vielen Dank auch an die Spieler von Necropolis ("Überlegene Taktik trotz suboptimaler Ausrüstung!"), Feng Shui ("Und sie wären damit durchgekommen, wären da nicht diese verdammten Kinder!"), Savage Worlds und BARBAREN!.

Kurze Gedanken zu Sachen die ich besonders gut fand:
- die Con-Tasse (ich bin aber auch Sammler und nicht ganz richtig im Kopf  :-D)
- Beschreibungen zu den Systemen im Programmheft
- Beschreibung des "Spieltyps" anhand von Schlagworten

Was ich gerne noch sehen würde:
- Anfahrtsbeschreibung auf der Webseite (hatte nach einem Jahr schon wieder vergessen ob ich jetzt Neustadt oder Hauptbahnhof aussteigen soll und welche Verbindung von da aus fährt)
- kurze Erklärungen der "Spieltypen", analog zu den Systembeschreibungen (einige Spieler haben, glaube ich, keine Vorstellung davon, was "erzählerisch" oder "charakterzentriert" bedeutet).

Servus

alexandro
Threefold Gaming Exercises

Sekundenschlaf ist der dritthäufigste Grund für den Tod von Rollenspielcharakteren.
Lassen Sie nicht zu, dass es ihnen passiert.
Kein Spiel im übermüdeten Zustand.
Denken Sie an die Charaktere!

Tsukasa

  • Goblin
  • *
  • Beiträge: 1
Re: DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« Antwort #1 am: November 16, 2009, 20:45:19 Nachmittag »
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner weitestgehend anschließen. Es war für mich zwar die erste DreRoCo und damit fällt mir der Vergleich mit vorigen schwer, aber sie war einfach nur toll.
Ein großes Dankeschön an das Orga-Team, die Helfer und auch die Spielleiter, die sich unseren kranken Ideen (wie vermienten Gräbern, Erdbeben gegen Käfer, Manabalkentragende Raphaeliten oder Filme zitierende Amnesiepatienten) gefügt haben.

Eine weitere Anmerkung fürs nächste mal, wäre vielleicht, den vom Rollenspielbrunch bekannten Schädel gut sichtbar zu platzieren, da würden sich sicher einige erkenntlich zeigen.

Ich freue mich schon auf die nächste Con! Macht weiter so.

Tsu

rettel

  • Troll
  • **
  • Beiträge: 160
Re: DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« Antwort #2 am: November 17, 2009, 20:50:30 Nachmittag »

Auch von uns Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben. Es hat uns viel Spaß gemacht - auch ohne albinokuh.
Nur das PPP hat natürlich gefehlt.

Die "Zocker-Familie"

Delagur

  • Drache
  • *****
  • Beiträge: 1.088
Re: DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« Antwort #3 am: November 21, 2009, 09:51:12 Vormittag »
Ich meld mich auch mal zu wort. War sehr schön, hat viel Spass gemacht und welcher Schädel??? Oo
naja, ich freu mich jedenfalls aufs nächste Mal! ^^

gD

Elysa

  • Oger
  • **
  • Beiträge: 85
  • Fotos in Arbeit
Re: DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« Antwort #4 am: November 22, 2009, 22:04:49 Nachmittag »
so ich meld mich dann auch mal zurück^^

* Also ich hab miach ja tatsächlich das erstemal mal getraut allein zu meistern vorallem auch mit Leuten die ich vorher nicht kannte...
Es ist aber immer wieder schön neue Gesichter zu sehen^^

Was ich echt super fand:
 * die Tasse (ich liebe Tassen und jetz hab ich sogar ne Rollenspieltasse aus meiner Lieblingsstadt)
 * das System der Ausschreibungen^^
 * essen war lecker (wie immer^^)

Den negativen Dingen werd ich mich alexandro anschließen; ich kann mir zwar ungefähr was unnter den meisten Spieltypen vorstellen aber nich unnter allem^^ was solls^^


Oh und im Übrigen in der Statistik fehlt definitiv noch einmal DnD nach Hausregeln (es sei den ihr schreibt Spontane Runden nicht mit rein^^)
(war noch ne zweite deswegen^^)

Auta luonto, anna voima, tee vereni vahvemmaksi
(aus der "Kalevala")

Captain

  • Global Moderator
  • Evil Overlord
  • *****
  • Beiträge: 6.554
  • 2 Minuten Ei
    • Captains Rollenspiel Blog
Re: DreRoCon 4 Nachgeplänkel
« Antwort #5 am: November 23, 2009, 09:59:05 Vormittag »
In der Statistik stehen nur die Sachen gelistet, die mir auch digital vorgelegen haben, die spontan angemeldeten Runden stehen da nicht drin.

Das mit Erklärungen zu den Spielstielen hab ich mir notiert. Ich denk schon, daß wir da nächstes Jahr was dran machen können.
Spielertyp nach Robin D. Laws: Storyteller 100%, Method Actor 92%, Tactician 75%, Specialist 50%, Butt-Kicker 50%, Casual Gamer 12%, Power Gamer 0%
NSC-Code: LE+MP-ST-FF0KO+!AG+IN0RR-!AT/PA+!EP0GP0PSI-MTF0PAIN-HdR-I