Dresden spielt!

Ankündigungen => Dresdner Con => Con-Archiv => Thema gestartet von: Adrian am August 01, 2006, 15:32:21 Nachmittag

Titel: Namen...
Beitrag von: Adrian am August 01, 2006, 15:32:21 Nachmittag
Wie ich in eurem Protokoll lesen konnte wird noch ein Name gesucht.

Ich finde der Name sollte etwas mit Dresden zu tun haben. In Rostock nennt sich das ganze "7 Türme Con" (http://www.siebenhafen.de/cons/7tuerme/7tuerme.php), weil in Rostock irgendwie die Zahl 7 eine Bedeutung hat. Rathaus hat 7 Türme, 7 Kirchen, 7 Stadttore usw...

Ich denke sowas in die Richtung wäre auch für Dresden toll. Man könnte auch sowas wie "ElbhangCon" nehmen.
Oder man übernimmt einfach "Dresden spielt".
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Darnok am August 01, 2006, 15:49:58 Nachmittag
Dresden spielt! ist bereits der Name des Spielefestes das von der Triangel organisiert wird.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am August 03, 2006, 11:37:12 Vormittag
EldhangCon kling echt gut.

Was mir einfallen würde:

- DresdnerWürfelCon
- Dresden würfelt  :lol:
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Falk am August 03, 2006, 13:10:10 Nachmittag
Leipzig hieß früher urbs lipsia
urbs lipsia = Lindenstadt

ergo Lindencon (auch wenn s nur die Leipziger verstehen und jetzt die Dresdner ;))
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Dureknight am August 03, 2006, 19:36:25 Nachmittag
EldhangCon kling echt gut.

Oder auch einfach nur Elbcon.
Oder in Ahnlehnung an das Nordcon in Hamburg: Ostcon
Oder auch SaxCon oder sowas
Oder Sächsische Spieletage, falls man sich einen etwas seriöseren Anstrich geben will.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: fuzzle am August 04, 2006, 08:04:25 Vormittag
Elbhangcon finde ich gar nicht mal so schlecht sollte auf jeden Fal oben auf der Liste stehen.


mfg
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Adrian am August 07, 2006, 10:31:44 Vormittag
Ja ElbhangCon oder ElbeCon ist toll...

Sowas wie SaxCon oder OstCon find ich irgendwo d**f...

Aber es werden mehr Vorschläge gebraucht... Also los, lasst euch was einfallen...
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 07, 2006, 14:07:27 Nachmittag
Elbhangcon - müsste demzufolge auch irgendwie damit zusammenhängen (Location am Elbhang oder so)
DresdenCon - klingt wie ne Nachmache ^^ Was es ja auch ist, muss ja aber keiner sofort am Namen erkennen. ^^
ElbCon - Die Elbe ist lang ...

Was gibt es denn für Schlagwörter für Dresden?
Die könnte man ja denn einbauen. So wie z.B. Dresden das Rollenspielerloch *gg* ergo LochCon ^^
Damit wär dann auch das Programm klar. Der Name ist Programm. Man will in Dresden das Rollenspiel in Dresden mehr verbreiten. Damit der Titel "Rollenspielerloch" endlich abhaut. ^^
Oder sowas halt. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Lastalda am August 07, 2006, 18:12:16 Nachmittag
Ein häufiges Synonym für Dresden ist "Elbflorenz". Vielleicht ließe sich ein schönes Wortspiel daruf finden, Florentina oder so... (schlagt mich nicht, ich bin nicht gut im Namen finden)
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Captain am August 07, 2006, 19:31:55 Nachmittag
es geht darum Anregungen und damit irgendwann nen Namen zu finden. Hier wird niemand geschlagen, der konstruktive Beiträge leistet, denn davon wollen wir mehr!
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 07, 2006, 22:40:35 Nachmittag
Was heißt Florenz? Ansonsten find ich Florentina (auch wenns seltsam ungewöhnlich klingt) richtig gut. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Lastalda am August 08, 2006, 07:41:36 Vormittag
Florenz ist eine Stadt in Italien. Eine ziemlich schicke. Und weil Barock-Dresden auch recht schick war, hat es sich diesen Beinamen eingefangen. Eben das "Florenz der Elbe". ;)
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Dureknight am August 08, 2006, 12:54:19 Nachmittag
Ganz ehrlich: Florentina Con hat irgendwie was. Oder einfach nur Florentina. "Ich geh am Samstag auf die Florentina" klingt jedenfalls schick. ElbHANGcon würde ich wegen dem Verwechslungspotential mit dem Elbhangfest eher ablehnen. Womöglich lassen die sich den Namen irgendwann schützen und wollen uns dann irgendwann verklagen.  :-o
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Flotsch am August 08, 2006, 13:20:43 Nachmittag
hm aber ich muß bei Florentina irgendwie an Florentiner (http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0269.htm) denken
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Amina am August 08, 2006, 14:27:34 Nachmittag
Na und? Die sind auch ja lecker, also ist das eine positive Assoziation.

Mich allerdings erinnert Florentina irgendwie an eine Messe für Ostdeutsche Kosmetikprodukte (http://www.florena.de/).
Was besseres fällt mir aber auch nicht ein und bisher ist das für mich der schönste Vorschlag.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 08, 2006, 14:59:30 Nachmittag
Wie ist den das Mera Luna auf seinen Namen gekommen?
Denn ich finde einen recht fantasievollen Namen, der sich aus irgendwas ableiten lassen würde doch viel besser als ...Con oder ...Con usw.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am August 08, 2006, 16:13:14 Nachmittag
Viellecht kann man sich an den alten Mythen insperieren lassen. Zum Beispiel Klio die Muse der Geschichtenerzählung und Heldendichtung im alten griechischen Glauben. Was besseres konnte ich nicht finden.

Sonst würde ich für Florenz Florenza empfehlen. Ist kürzer und ist nicht in erster Linie ein Frauenname auf die man geht, em... *räusper*

Das ...Con bindet sich sowieso von selbt an. Das kann man, glaub ich, nicht vermeiden.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 08, 2006, 18:24:52 Nachmittag
An alten Mythen ... hmm, gibt es viele, zuu viele denk ich.
Ich würde Begriffe speziell aus der Mystik und Magie besser finden, passt irgendwie mehr zum Rolllenspiel, da doch jedes Rollenspiel meist in irgendeiner Weise einen fantastischen Aspekt aufweist. Ich red jetz von SR DSA Cthulhu ... mehr kenn ich leider nich, bin eben neu in dem Metier.
Merlincon (is zwar ein doofes Bsp. aber ich denke es ist klar worauf ich hinauswill hoffe ich)^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Lastalda am August 08, 2006, 18:38:27 Nachmittag
Aber wenn man mehr als ein System vertreten haben will, ist es eher unpassend, den Namen der Con an irgendwas aus einem System aufzuhängen. Dann fühlt sich der Rest zu "schmückendem Beiwerk" reduziert, da man so automatisch ein Hauptsystem benennt, selbst wenn man das nicht will.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Kjala am August 08, 2006, 18:46:06 Nachmittag
ElbCon - Die Elbe ist lang ...

Der Norden ist groß und trotzdem ist der Name NordCon für die Hamburger Con irgendwie passend.
Ich finde ElbCon gut. Florentina gefällt mir aber noch einmal um Meilen besser! Hat wirklich was!  :-)

Grüße,
Vivienne
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am August 08, 2006, 19:19:33 Nachmittag
Ne, Florentina würde ich nicht nehme. Das Tina halt nach und ich muss da an ein Mädchen denken - Tinchen. Auch ist es etwas lang: Flo-ren-ti-na. Wobei die Idee gut ist. Aber den Namen als Namen find ich furchtbar und ich muss da an einen Frauennamen denken. Florenza hingehen hat doch etwas mehr biss, oder?  :|
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 08, 2006, 22:36:04 Nachmittag
Klingt aber genauso weiblich. ^^
Auf der anderen Seite, vielleicht wäre es ja mal eine Art Sprungbrett um Frauen ins Rollenspiel zu locken, da es ja relativ wenig Beteiligung der Weibchen im gegensatz zu den Männchen im RPG gibt. Und ein Weiblicher Name für eine eher Männlich dominierende Sache doch ein wenig aus der Reihe tanzt.
Florentina: klingt ein wenig nach ner Blumenmesse.
Florenza klingt irgendwie .. ganz gut.
Abgewandlter Frauenname und Beziehung zur History (Florenz)
Elbcon klingt standart für Messen und so. Relativ langweilig, find ich. Da weiß man gleich worum es geht. Zu einfach find ich.
Florenza oder so klingt fremdartiger und vielleicht auch etwas neugierigmachend.
Ich weiß ja auch nich. ^^
Ich bring auf jeden Fall vorschläge. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Amina am August 08, 2006, 23:45:33 Nachmittag
Man kann ja statt der Florentina auch den August nehmen und Augustina daraus machen. laut Wiki sind wir ja alle so etwas wie Auelfen - ähm Aulandbewohner - lässt sich aus ElbAu oder dergleichen (ElbAuLand) etwas machen?
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Dureknight am August 09, 2006, 00:15:12 Vormittag
Man kann ja statt der Florentina auch den August nehmen und Augustina daraus machen.

Ich hab auch schon an ein "Augustuscon" gedacht. Aber da ist der Bezug noch zu dünn. Bei dem Namen müssten wir es schon im August abhalten. Oder an einer Location nahe der Augustusbrücke.  :-D

Um die Florenz-Linie weiterzuverfolgen: Florenza ist finde ich zu plump von Florenz abgeleitet, wirkt irgendwie unvollständig. Dann schon lieber "Spielflorenz", da klingt zumindest noch nach Elbflorenz, und nicht nach Toscana  :-D

Die Assoziazionen mit Florentina wären ja ohnehin massenhaft: Kosmetikprodukte und Süßigkeiten hatten wir ja schon, Frauennamen auch. Denkt vielleicht auch mancher von euch an eine Blumenausstellung?  :wink:

Nach Locations könnte man den Con übrigens möglicherweise auch gut benennen. Ein "Waldschlösschencon" klingt z.B. für den Laien sicher sehr anregend. Aber da wir eigentlich nicht vorhatten, das Brauhaus am Waldschösschen zu mieten, fällt das denke ich auch wieder raus.


So, jetzt lasse ich euch mal mit den Namensvorschlägen alleine. Fahre heute auf's Mythodea-Larp, werde mich also dann erst am Sonntag wieder melden können. Nur dass sich niemand wundert, wo ich stecke  :wink:
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 09, 2006, 03:11:14 Vormittag
Achso, nich falsch verstehen, wollte den Namen nicht von den Systemen ableiten ^^ Sry.
Hm, also ich wär ja für einen ausgefallenen Namen. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Amina am August 09, 2006, 11:57:17 Vormittag
Delagur hatte das mit den Blumen. Aber da steht meine Assoziation mit Floristica doch fest.

Spielflorenz finde ich übrigens klasse.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 10, 2006, 16:41:53 Nachmittag
Spielflorenz? Hmm ich fänd nen Namen schon besser. Klingt eben mal nich so ... *denk* Mainstream *gg*
Wie wärs mit Salasandra? Is mir grad so eingefallen. Ich weiß Elfische Sache und so, aber klingt irgendwie toll. Klingt fantastischer und nich nach Blumen Kosmetik und und und.
mehr fällt mir wieder einmal nich ein
vielleicht später ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am August 10, 2006, 22:42:58 Nachmittag
Salasandra... klingt irgendwie nach Fantasy und Orient
Salasandra ... Salamanda... hat was von einem Zauberspruch.

Ich finds echt gut.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Parathion am August 11, 2006, 13:01:16 Nachmittag
Ich find den Bezug zum Elbflorenz am besten bisher.

Wie wärs, wenn man aus diesem Namen einfach eine Zusammenziehung macht:

ElfCon (hätte gleich noch den Fantasy-Bezug - hoffentlich fühlen sich die Zwerge nicht gleich ausgegrenzt :)
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Parathion am August 11, 2006, 13:07:09 Nachmittag
Was mir noch einfällt: Dresden ist berühmt für den sog. Canaletto-Blick (auf die ganzen historischen Gebäude - wer´s nicht weiß: das war ein Maler, der das gerne als Motiv nutzte).

-> CanalettoCon
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 11, 2006, 14:47:56 Nachmittag
Canaletto is natürlich richtig gut. ^^ klingt fantastisch und ist historisch. Wäre natürlich richtig gut. ^^
Salasandra is aus DSA. Leider geklaut. Da würde vielleicht Fanpro einhaken...
Salasandra müsste man abwandeln. ^^

Canaletto ... klingt gut.
CanalettoCon? Warum muss man immer das Con mit dranhängen? Reicht das nicht, das das Con allg. gültig unter den RPGlern erhalten bleibt und die Con als solches nur den Namen trägt, wie hier eben Canaletto? (gräßlicher Ausdruck ich weiß ^^)

Ich bin immer noch dafür die Con ein wenig weiblich erscheinen zu lassen. Damit sich der Anteil an Weiblichen Spielern und und und, mal ein wenig erhöht.
Ist doch immer wieder eine Bereicherung wenn die RPG Gruppe mal nicht aus 6 Kerlen besteht sondern wenigstens eine Frau da mitmischt. Ich denke ich bin da mit der Meinung nicht so sehr allein.
(Unsere Gruppe besteht aus 2 Frauen und 5 Männern)

greetz Dela
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Aardjon am August 12, 2006, 12:16:59 Nachmittag
Ja hallo erstmal,

nachdem ich mir alle Vorschläge durchgelesen habe, gefällt mir bis jetzt das Spielflorenz von Gunther am besten :roll:
Ist IMHO eine sehr schöne Anspielung auf den Namen Elbflorenz...

LG,
Thomas
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Lastalda am August 12, 2006, 13:30:44 Nachmittag
@Delagur: also als Frau kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum ein weiblich klingender Name mehr (oder weniger) Frauen anlocken soll. Auf eine Veranstaltung geht man doch letztendlich nicht wegen dem Namen, sondern wegen dem, was da passiert. Der Name ist als Identifikation natürlich wichtig, aber mit der Geschlechterverteilung der Besucher hat das IMO wenig zu tun.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Adrian am August 12, 2006, 15:20:05 Nachmittag
Delagur will einfach nur mehr Frauen dort haben, warum auch immer ^^

Spielflorenz ist auch meiner Meinung nach irgendwie am Besten.

Alles andere klingt irgendwie zu ... geklaut oder so...
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 12, 2006, 17:00:45 Nachmittag
Hm. Ich versuch doch nur Vorschläge zu machen ...
Ich bin immer noch dafür die Con ein wenig weiblich erscheinen zu lassen. Damit sich der Anteil an Weiblichen Spielern und und und, mal ein wenig erhöht.
Ist doch immer wieder eine Bereicherung wenn die RPG Gruppe mal nicht aus 6 Kerlen besteht sondern wenigstens eine Frau da mitmischt. Ich denke ich bin da mit der Meinung nicht so sehr allein.
Lass ich das eben. Probieren geht über Studieren. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Amina am August 15, 2006, 22:38:36 Nachmittag
Statt CanalettoCon fände ich dann doch CanCon besser - auch wenn das ein bisschen wie CanCom (http://www.cancom.de/online/wa/CancomStart) klingt - aber ich weiß nicht, dann lockt das ja vielleicht MacUser an und die sind ja bekanntlich *selbstbeweihräucheran* sehr kreativ *selbstbeweihräucheraus*.

Trotzdem ist Spielflorenz noch mein Favourit.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 15, 2006, 23:07:05 Nachmittag
CanCon klingt wie Can Can und das lockt meines Wissens die falschen an. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: BlackFairy am August 16, 2006, 01:19:59 Vormittag
Nix gegen CanCan, okay? ;-)
Ich wär trotzdem für FlorenzaCon........ Klingt bis jetzt (für mich) am besten.....
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 16, 2006, 12:52:39 Nachmittag
DITO!
Klingt besser als Spielflorenz. Das klingt IMHO so unausgewachsen, ein wenig kindisch für mich.  :wink: Naja vielleicht kann man ja noch ein wenig überlegen, doch bald braucht ihr doch sicherlich ne Entscheidung? Vielleicht kann man mal alles zusammentragen bis Stammtisch, dann dort nochwas zusammen überlegen und dann mal ne Umfrage starten?

greetz Dela

PS: Was war Can Can noch mal? Ich glaub ein Tanz!?  :lol: Ich mag kein Tanzen!   :-D
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Parathion am August 16, 2006, 16:35:48 Nachmittag
FlorenzaCon hört sich etwas nach Krankheit an -> InfluenzaCon. "Ich lieg mit ner schweren Florenza im Bett *hust*"

Wenn CanCon gewisse Tanzassoziationen mit hochgestreckten weiblichen Beinen weckt, warum dann nicht CanalCon?
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 16, 2006, 16:43:19 Nachmittag
CanalCon??  :-D
Assoziier ich mit Wasserwirtschaftsmesse... ^^
Canaletto ist schon ganz okay find ich. Das sollt auch so bleiben find ich.
Aber stimmt FlorenzaCon isses auch nicht ... hmm *denk*
Ich meld mich später. ^^ (1 woche urlaub)

greetz Dela
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Teilchenzoo am August 18, 2006, 14:21:20 Nachmittag
Warum denn da Con dahinter setzen? Der Con meines alten Vereins heiß ConTrolle.
Also wäre auch sowas wie ConRad mgl. :wink:
Irgendwo gab es doch beim Stadtfest den Ausdruck Dresdeniensis (oder so ähnlich). Wie wärs mit was lateinisiertem. Con-Dresdenie
Oder wie war das nochmal mit den Ablativen?

Ich habe dann mal noch auf entsprechenden Seiten zur Lateinischensprache geschaut: Wie wärs mit Con-Aciniorum. Dabei müsste aciniorum der Genitiv zu
acinus = die Traube sein. Weitere mögliche Worte kann man sich hier raussuchen: http://wernersindex.de/latedeua.htm. Die Deklinationen findet man unter http://www.lateinforum.de/grammatik/.

Viel Spaß beim Finden.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Adrian am August 18, 2006, 21:04:43 Nachmittag
Mhhmm, das mit COnTrolle find ich irgendwie blöd, dass hört sich nach som Abileitspruch an, wie Ab(i)n die Ferien oder so...

Es könnte ja auch was deutsches sein: Dredner Zusammenkunft oder ElbKongress oder Der Flusslauf oder Stadtgeschehen oder irgendwas anderes was neugirieg macht. Ich finde es muss nicht irgendson Fantasienamen sein, der dann nach irgendwas Bekanntem klingt oder unbedingt der tollste sein muss.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Amina am August 24, 2006, 00:17:26 Vormittag
CanalCon??  :-D
Assoziier ich mit Wasserwirtschaftsmesse... ^^

Wo?
In Venedig?

PS: WaWi rulz.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am August 24, 2006, 20:16:44 Nachmittag
Hm, kann das sein, dass das nicht so ankam, wie ich mir das dachte? Na egal. Möchte niemanden zu Nahe getreten sein.  :wink:

@kahra
ElbKongress? Ne oder? Klingt nach Politik find ich.
Und nein, es muss nichts außergewöhnliches fantasievolles sein. Ich finds halt toll wenn die Con einen Fantasy-Namen tragen würde. Und ich bin immer noch dafür.  :wink:
Naja, mir fällt so langsam nix mehr ein, vielleicht später.

greetz Dela
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am September 24, 2006, 23:47:57 Nachmittag
Ich hab mir jetzt nicht alles durch gelesen. (Hatte lange Zeit kein Net.) Aber vielleicht kann ich euch ja trotzdem weiter helfen.

Anderswelt (ich weißw, wird schon mehrfach genutzt, aber dürfte nicht geschützt sein)
Zwielicht
AD - Die Andere Dimension
Weltenwandler
Kehrwelt
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am September 25, 2006, 19:43:14 Nachmittag
ÄÄhm. Gute Ideen. Aber wie kommst du darauf, dass man so eine RPG-Messe nennen sollte?

Ich persönlich finde ja Weltenwandler/wanderer ganz gut. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Aardjon am September 25, 2006, 22:42:08 Nachmittag
Weltenwandler klingt wirklich net schlecht, allerdings ist das auch der Name einer Künstlergruppe (wenngleich die Rollenspielen vielleicht gar net mal so fremd sind... so vom Optischen her ^^). Ich weiß aber halt nicht inwiefern der Name da geschützt ist, außerdem besteht ein gewisses Verwechslungsrisiko.
http://www.weltenwandler.org/

Und zu "Weltenwanderer" findet Google auch rund 125000 Seiten :roll:

LG,
Thomas
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am September 27, 2006, 14:58:29 Nachmittag
Nun, wenn es so viele Projekte mit diesem Namen gibt, dann dieser anscheinend nicht rechtlich geschützt.

Aber natürlich sollte man unter dem einen Begriff, auch das eine verstehen und nicht fragen, welches genau man nun meint.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Pappa Bear am September 28, 2006, 18:07:21 Nachmittag
Wie wäre s damit:   ELBE'n'CON     ????
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am September 28, 2006, 20:46:48 Nachmittag
Vielleicht ... *denk* "EpiCCon".
Die C's könnte man als ein großes schreiben. ^^
Epic - wegen der Fülle an RPGs und deren riesigen Welten, die eigentlich für jedes RPG unerlässlich sind um verschiedene Plots zu ermöglichen. ^^

War so ein Gedanke.

ELBE'n'CON find ich nich soo doll. Ordne ich in Elbcon etc.p.p. Versionen ein, die mir alle nich so gefallen.

greetz Dela
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Teilchenzoo am September 28, 2006, 21:57:24 Nachmittag
ELBEnCon ist schon nicht schlecht. Bei Epic muss ich aber nur ans Epic Level Handbook für D&D denken und das ist echt nur was für Spieler die entweder zuviel Zeit haben oder übelste Powergamer sind. Weil nur auf Charakter jenseits der 20. Stufe anwendbar.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am September 29, 2006, 10:01:20 Vormittag
Bei Epic denk ich an Warhammer 40k die Epic Version des ganzen. ^^
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Pappa Bear am Oktober 04, 2006, 15:46:46 Nachmittag
Beim Namen ELBE 'n' CON habe ich mir durchaus was gedacht. Nämlich in Dieser Schreibweise sind die Wörter ELBE und CON , beide Groß und optimalaerweiße in Kapitalen geschrieben,vorhanden.
Das ELBE steht dabei einerseitz für die Spitzohren, die eines DER Merkmale von Typischer Fantasy, und damit auch von RPG -Systemen sind, als auch für den Fluß der durch unsere Stadt fließt.Und in dieser Schreibweise steht die Elbe damit für sich und kann damit als Erkennungszeichen dienen. Das CON steht logischerweiße für convention.
Der Knackpunkt ist das in der Mittestehende 'n' das so wie bei Rock'n'Roll geschrieben wird. Dieses Verbindet beide (eigenständigen) Wörter ohne sie zu verschmelzen und zu einem neuen zu machen, was sonst pasieren würde, wenn man z.Bsp.: nur Elbencon schreiben würde.
Auf diese Weise bedeutet der Name Schlichtweg: Elbe und Convention bzw. Convention an der Elbe.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Delagur am Oktober 05, 2006, 09:37:43 Vormittag
Nicht schlecht. ^^ Wenn man es so sieht, klingt das ganze schon viel besser.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Indarija am Oktober 07, 2006, 15:55:15 Nachmittag
ELBE 'n' CON klingt wirklich gut.

Würde ich nehmen.
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Silvia am Oktober 08, 2006, 00:17:14 Vormittag
Da schließe ich mich an  :-)
Titel: Re: Namen...
Beitrag von: Dureknight am Oktober 08, 2006, 09:50:17 Vormittag
ELBE'n'CON ist echt gut. Dass da nicht schon eher einer draufgekommen ist.  :roll: Von bereits genutzten Namen wie Anderswelt oder Weltenwandler würde ich Abstand nehmen, selbst wenn sie nicht Urheberrechtlich geschützt sind. Wir haben schließlich genügend Kreativität um uns was eigenes auszudenken, und schließlich ist es auch für uns ein Vorteil, wenn wir bei Google die Trefferliste dominieren und nicht erst bei Eintrag 29 zu finden sind.